Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, erhalten Sie hier die Online-Version

 

Weihnachtsnewsletter von Franz Josef Pschierer, MdL

Sehr geehrte Damen und Herren,


wiederum geht ein bewegtes und bewegendes Jahr zu Ende. Wenn Weihnachten naht, dann denken viele Menschen: Wie schnell doch die Tage, die Wochen, die Monate vorübergehen. Gerade erst, so meint man, hat man den letzten Geschenkgutschein eingelöst, da steht schon das nächste Weihnachtsfest vor der Tür. Die Zeit scheint immer schneller zu vergehen, schneller, als den meisten von uns lieb ist. Da erinnert uns Weihnachten daran, uns immer wieder bewusst zu machen, dass jede Minute kostbar ist, dass unsere Zeit ein kostbares Geschenk ist.

Meines Erachtens lehren uns die politischen Ereignisse in 2016 eines ganz klar: Die Lebenswirklichkeit der Menschen gehört in den Mittelpunkt der Politik. Das ist gerade in dem berühmten Quadratkilometer um den Reichstag in Berlin herum nicht immer der Fall. Aber die Politik darf sich nicht von der Bevölkerung abkapseln, sondern sie muss mehr auf die Bürgerinnen und Bürger zugehen und zuhören. So muss der Politikstil sein. Wir müssen dort hinhören, wo es um die ganz normale Leute bei uns im Land und deren elementare Bedürfnisse geht. Und wir müssen auch die Sorgen bei der Zuwanderung ernster nehmen. Die Menschen haben nicht nur materielle, sondern auch kulturelle Verlustängste. Deshalb brauchen wir ein klares Bekenntnis zu unserer Leitkultur und eine Begrenzung der Zuwanderung. Wichtig dabei: Die Politik des Durchwinkens in Europa ist beendet. Jetzt wollen wir als CSU der Bevölkerung klipp und klar ein Regelwerk vorlegen, wie wir erreichen, dass sich ein Kontrollverlust des Staates wie 2015 nicht wiederholt.

Herzlichen Dank an alle, die mich auch in 2016 wieder mit Rat und Tat unterstützt haben. Ich weiß diese Hilfe sehr zu schätzen. Niemand ist im politischen Geschäft allein so klug und geschickt, als dass er auf den Beistand und die Mitarbeit anderer verzichten könnte.

Ich hoffe, Sie können alles in allem auf ein gutes Jahr 2016 zurückblicken und wünsche Ihnen gemeinsam mit Ihren Familien und Freunden eine frohe und gesegnete Weihnacht sowie alles Gute für das neue Jahr, vor allem aber Gesundheit und Gottes Segen.

Herzlichst

Ihr




Franz Josef Pschierer, MdL
Staatssekretär

 
Service & Impressum
» Newsletter-Service

Möchten Sie Ihre Daten ändern, klicken Sie bitte hier: Daten ändern
Möchten Sie den Newsletter nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte hier: Abmelden
Über Anregungen und Kritik freuen wir uns: info@franz-pschierer.de
Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier für die Online-Version


» Impressum

Franz Josef Pschierer, MdL
Sebastianspark 7 - 87719 Mindelheim
Tel.:08261-3620, Fax: 08261-20429
http://www.franz-pschierer.de - E-Mail: info@franz-pschierer.de