Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, erhalten Sie hier die Online-Version

 

Ausgabe - 23. März 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,


die vergangene Sitzungswoche war geprägt von der Vereidigung der neuen Mitglieder der Staatsregierung. Mit großer Mehrheit hat der Bayerische Landtag der Berufung der neuen Kabinettsmitglieder zugestimmt. Einen Überblick über die neuen Gesichter im Kabinett von Ministerpräsident Markus Söder finden Sie weiter unten.

Im Landkreis Ebersberg habe ich das Thema "Schwimmfähigkeit" auf die Tagesordnung gesetzt. Ich habe die Bürgermeister, die Wasserwacht und Schwimmvereine an einen 'Runden Tisch' geholt, um über die Entwicklungen im Bayerischen Landtag zu berichten und eine erste Bestandsaufnahme für unseren Landkreis zu machen. Die erarbeiteten Vorschläge werde ich mit in den Landtag nehmen und dort „einspeisen“. Aktuell beschäftigt sich eine auf meinen Antrag hin eingerichtete Arbeitsgruppe auf Staatssekretärs-Ebene damit, wie Verbesserungen für alle Beteiligten erreicht werden können. Ich bleibe hier dran!

Ich freue ich mich auf Ihre Meinung und wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes Osterfest!

Ihr




Thomas Huber, MdL

 

Inhalt:


» Diese Woche im Plenum
» Neues Kabinett vereidigt
» Runder Tisch zur Verbesserung der Schwimmfähigkeit im Lkr. Ebersberg
» Wiedereröffnung des Fahrkartenschalters in Grafing Bhf.
» Bayernweites Pilotprojekt in Ebersberg für ‚Seniorenampel‘ kann starten
» Schule macht Politik - Thomas Huber besucht Freie Schule Glonntal
» Thomas Huber besucht auch Montessori Schule in Niederseeon
» Islamdebatte: Politik darf nicht am Volk vorbeireden
» Treffen mit dem neuen Präsidenten der bayerischen Landesärztekammer
» Unsere Anträge im März
» Die Woche in Bildern
» Zahl der Woche: 150
 

Letzte Woche im Plenum

Bayern ist durch die christlich-jüdisch-abendländische Kultur geprägt. Christliche Feiern, Riten und Traditionen wie Ostern gehören zu unserem gesellschaftlichen Leben. Sie grenzen nicht aus, sondern werden gerade in Kindertageseinrichtungen und Schulen von Kindern ganz unterschiedlicher Herkunft gemeinsam gefeiert. Dabei lernen alle Kinder unabhängig von ihrer Herkunft unsere Traditionen und Werte kennen. Das gemeinsame Erlebnis eines christlichen Festes und seiner Traditionen verbindet junge Menschen und leistet einen wichtigen Beitrag zu gelingender Integration. Die Bayerische Staatsregierung wird vor diesem Hintergrund aufgefordert, weiterhin dafür Sorge zu tragen, dass die Kinder in allen Kindertageseinrichtungen in Bayern die zentralen Elemente der christlich-abendländischen Kultur erfahren und kennenlernen.

Zum Dringlichkeitsantrag „Christliche Tradition bewahren – Mit Kindern das Osterfest feiern“


Weitere Dringlichkeitsanträge:

EEG-Umlage für hocheffiziente KWK erhalten und schnell Rechtssicherheit schaffen

Gründung einer Professur mit dem Schwerpunkt auf der Versorgung von Menschen mit Behinderung an der medizinischen Fakultät der Universität Augsburg

Situation der Pflege durch Personaluntergrenzen verbessern!

Stärkung der Heilmittelerbringer – Schulgeldfreiheit für die Ausbildung der Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden und weiterer zugehöriger Heilberufe in Bayern


Foto: © CSU-Fraktion


 

Neues Kabinett vereidigt

Letzte Woche wurden die neuen Mitglieder des Kabinetts vereidigt. Der Bayerische Landtag hat der Berufung der neuen Kabinettsmitglieder mit großer Mehrheit zugestimmt. „Ich gratuliere allen Mitgliedern des Kabinetts zu ihrer Berufung. Diese Regierung ist hervorragend aufgestellt, die vor uns liegenden Herausforderungen zu gestalten“, so CSU-Fraktionsvorsitzender Thomas Kreuzer.

Zur Pressemitteilung

Alle neuen Kabinettsmitglieder auf einen Blick


Foto: Kerstin Wies | © CSU-Fraktion


 

Runder Tisch zur Verbesserung der Schwimmfähigkeit im Lkr. Ebersberg

Angesichts vieler Badeunfälle in Bayern und der steigenden Zahl an Kindern, die nicht mehr sicher schwimmen können, hat der Ebersberger Stimmkreisabgeordnete und Landesvorsitzende der Wasserwacht Bayern, Thomas Huber bereits im letzten Jahr das Thema mit einem eigenen Antrag (17/17324) im Landtag auf die Tagesordnung gebracht und nun auch die Initiative für einen 'Runden Tisch' im Landkreis Ebersberg ergriffen um gemeinsam mit Vereinen und Kommunen die Situation im Landkreis zu analysieren und alle Beteiligten einzubinden. Auf Hubers Einladung weiterlesen


 

Wiedereröffnung des Fahrkartenschalters in Grafing Bhf. für Juni geplant

Seit mehreren Monaten gibt es eine Hängepartie um die Wiedereröffnung des Fahrkartenschalters in Grafing Bahnhof. Wie der Ebersberger Stimmkreisabgeordnete Thomas Huber nun auf wiederholte Anfrage von der BEG erfahren hat, gibt es einen Zeitplan für den Neustart des personenbedienten Fahrkartenverkaufs in Grafing Bahnhof. Huber: „Es wird höchste Zeit, dass endlich etwas passiert. Vor allem für die älteren Bürger ist der jetzige Zustand eine Zumutung weiterlesen


 

Bayernweites Pilotprojekt in Ebersberg für ‚Seniorenampel‘ kann starten

Der Durchführung eines bayernweiten Pilotprojekts zur Einrichtung einer ‚Seniorenampel‘ in der Stadt Ebersberg steht nichts mehr im Wege. Dies wurde dem Ebersberger Stimmkreisabgeordneten Thomas Huber von Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck mitgeteilt. Mit der Koordination und Durchführung beauftragte die Regierung von Oberbayern mittlerweile das Landratsamt Ebersberg, das sich bereits in der Abstimmungs- und Planungsphase befindet. „Ich freue mich, dass sich unsere Bemühungen gelohnt haben und zukünftig Betroffene mit einer Gehschwäche von der individuellen Grünphasenverlängerung per Chipkarte weiterlesen


 

Schule macht Politik - Thomas Huber besucht Freie Schule Glonntal

„So sollten wir unsere Arbeitstage auch beginnen“ schwärmte Thomas Huber bei seinem Besuch der Freien Schule Glonntal am 08.03.2018. Unter dem Motto: Politik macht Schule! Schule macht Politik! Wurde er von Herrn Hartmut Lüling eingeladen, um sich ein Bild von der Schule zu machen. Bei seinem 47. Schulbesuch seit seiner Wahl in den Landtag wurde er von den Schülern musikalisch mit dem Song „Sound of Silence“ weiterlesen


 

Thomas Huber besucht auch Montessori Schule in Niederseeon

Der Austausch mit jungen Menschen sowie Gespräche über Politik und Demokratie mit Schülern sind mir besonders wichtig, denn die Begeisterung für gesellschaftliche Themen und die Bereitschaft für späteres Engagement beginnt häufig schon im Schulalter. Ich stelle mich daher gerne den Fragen und für Diskussionen an Schulen zur Verfügung“, sagte der Ebersberger Stimmkreisabgeordnete Thomas Huber nach seinem Besuch in der Montessori Schule Niederseeon. Im Rahmen des „Tags der freien Schule“ wurde Huber neben der Freien Schule Glonntal auch dorthin eingeladen und diskutierte mit rund 40 Schülerinnen und Schüler der neunten und weiterlesen


 

Islamdebatte: Politik darf nicht am Volk vorbeireden

„Der Politikbetrieb in Deutschland muss jetzt einmal die Luft anhalten und dringend darüber nachdenken, warum Bundesinnenminister Horst Seehofer mit seiner Aussage zum Islam Recht hat.“ Mit diesen Worten wies CSU-Fraktionsvorsitzender Thomas Kreuzer die Kritik an Seehofer zurück. Seehofer habe die Debatte nicht nur zu Recht angestoßen, sie sei sogar dringend notwendig. „Wer verhindern will, dass sich Parallelgesellschaften bilden, muss darüber nachdenken, was das Verbindende und Einende einer Gesellschaft ist.“ Wer es aus ideologischen Gründen ablehne, über Verbindendes zu sprechen, trage zur Spaltung der Gesellschaft bei, so Kreuzer.

Zur Pressemittelung


Foto: Judith Haeussler | © CSU-Fraktion


 

Treffen mit dem neuen Präsidenten der Bayerischen Landesärztekammer

Der Arbeitskreis Gesundheit und Pflege hatte letzte Woche den neuen Präsidenten der Bayerischen Landesärztekammer, Dr. Gerald Quitterer, zu Gast. Bernhard Seidenath, der gesundheitspolitische Sprecher der CSU-Landtagsfraktion, betonte: „Gesundheit ist ein Thema, das allen Bürgerinnen und Bürgern sehr nahe geht und schnell zum zentralen und ausschließlichen Bestandteil des Lebens werden kann, wenn man persönlich davon betroffen ist. Wir stehen vor großen Herausforderungen, die es gemeinsam anzupacken gilt.“ Angesprochen wurden aktuelle Fragen der medizinischen Versorgung, insbesondere im ländlichen Raum, die Nachwuchsgewinnung im ärztlichen Bereich, aber auch Themen wie Digitalisierung und Komplementärmedizin.


Foto: © CSU-Fraktion


 

Unsere Anträge im März

Eine Übersicht über alle Anträge, die wir im März eingebracht haben, finden Sie hier.


Foto: Seidel | © Fotolia


 

Die Woche in Bildern

Frühlingsanfang im Schnee: Volker Bauer, Abgeordneter aus dem Stimmkreis Roth, nutzt den neuerlichen Wintereinbruch für eine Schlittenausfahrt mit dem Traktor – zur Freude seiner Kinder.

Weitere Impressionen der letzten Sitzungswoche finden Sie in unseren Bildern der Woche.

Zur Bildergalerie


Foto: Volker Bauer


 

Zahl der Woche: 150

Gesundheit im Alter ist ein wichtiges Thema, das wegen der steigenden Lebenserwartung immer mehr Menschen betrifft. Letzte Woche wurde vom Bayerischen Gesundheitsministerium erstmals ein Bericht zur Seniorengesundheit in Bayern vorgestellt. Auf insgesamt 150 Seiten wird aufgezeigt, welche präventiven und unterstützenden Maßnahmen zur Gesundheit beitragen, damit ältere Bürgerinnen und Bürger aktiv an der Gesellschaft teilhaben können.

Weiterlesen

Zum Bericht „Gesundheit im Alter“


Foto: Sashkin | © Fotolia


 
Service & Impressum
» Newsletter-Service

Möchten Sie Ihre Daten ändern, klicken Sie bitte hier: Daten ändern
Möchten Sie den Newsletter nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte hier: Abmelden
Über Anregungen und Kritik freuen wir uns: mdl@thomas-huber.info
Noch mehr Neuigkeiten erfahren Sie hier: http://www.thomas-huber.info
Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier für die Online-Version


» Impressum

Thomas Huber MBA
Mitglied des Bayerischen Landtags
Abgeordnetenbüro Stimmkreis Ebersberg
Bahnhofstr. 2 / EG
85560 Ebersberg
Telefon: +49-8092 865770
Telefax: +49-8092 87338
E-Mail: mdl@thomas-huber.info